E-Mail-Kampagne erstellen

Mit E-Mail-Kampagnen können Sie Newsletter/E-Mails an Ihre (zukünftigen) Kunden versenden. Diese Kampagne bietet Ihnen mehrere Vorteile:

  • Einfaches Werkzeug, um schnell gute Newsletter zu erstellen.
  • Standardlayout in Ihrem Hausstil.
  • Alle E-Mail-Adressen werden automatisch von Booking Experts geladen, sodass Sie die Empfänger direkt auswählen können (z. B.: alle AnkĂĽnfte im Juli und August 2023 > um einen Sommerurlaub im Jahr 2024 zu bewerben).
  • Personalisierung möglich, einschlieĂźlich der Verwendung von Farben, Fotos und Videos.
  • Unbegrenzter Versand von E-Mails.

Es handelt sich um ein benutzerfreundliches Tool, mit dem Sie schnell einen guten Newsletter erstellen und versenden können.

Hinweis: Vor dem Versand müssen Sie zunächst E-Mail-Adressen hinzufügen, an die die Newsletter gesendet werden sollen. Erstellen Sie dann Ihre E-Mail-Kampagne in 5 Schritten:

Schritt 1: Einstellungen

Erstellen Sie zunächst eine E-Mail-Kampagne und geben Sie die wichtigsten Daten ein.

  1. Wählen Sie im linken Menü „E-Mail-Kampagnen“ und dann erneut „E-Mail-Kampagnen“.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Neu“, um eine neue E-Mail-Kampagne zu erstellen.
  3. Wählen Sie unter „Thema“ ein E-Mail-Thema aus.
  4. Geben Sie unter „Betreff“ den gewünschten Titel für Ihre E-Mail-Kampagne ein.
  5. Geben Sie unter „Beschreibung“ die gewünschte Beschreibung für Ihre E-Mail-Kampagne ein.
  6. Geben Sie unter „Absendername“ den Namen der Person ein, die die E-Mail versendet. Wählen Sie zum Beispiel Ihren eigenen Namen oder den Namen Ihres Unternehmens.
  7. Aktivieren Sie das Kästchen „Link zum Abbestellen am Ende der E-Mail anzeigen“, damit die Empfänger die Möglichkeit haben, sich von künftigen E-Mails abzumelden.
  8. Geben Sie unter „Absender-E-Mail-Adresse“ die Adresse ein, an die Antworten auf den Newsletter gesendet werden sollen.
  9. Und wählen Sie unter „Für Sprachen anzeigen“ die Sprache aus, in der Sie die E-Mail-Kampagne versenden möchten.
  10. Klicken Sie auf „Speichern“.

Die Felder Testgruppe und ohne die folgenden Tags können Sie noch offen lassen. Sie können diese später ausfüllen.

Schritt 2: Titelseite

Sie haben nun die Einstellungen vorgenommen. Der nächste Schritt ist das Einrichten und Formatieren der E-Mail-Kampagne. Fügen Sie Widgets in den grauen Blöcken hinzu, indem Sie auf das grüne Pluszeichen klicken. Die Blöcke können seitenweit oder in 2 oder 3 Spalten aufgeteilt sein. In einer E-Mail-Kampagne haben Sie die Wahl zwischen 5 Widgets:

  1. Reichhaltiger Text: Geben Sie hier Titel und Text für Ihren Newsletter ein. Wählen Sie unter Formatierung H1 für die Titel und H2 für die Überschriften.
  2. Bild: Fügen Sie Bilder zu Ihrem Newsletter hinzu. Tipp: Fügen Sie unter „Link“ eine URL ein, damit die Leser zu Ihrer Website weitergeleitet werden, wenn sie auf ein Bild klicken.
  3. Platzhalter: Verwenden Sie Platzhalter, um Leerraum zwischen den Widgets zu schaffen.
  4. Soziale Medien: Heben Sie Ihre Social-Media-Kanäle hervor. Fügen Sie sie am Ende des Newsletters ein, damit die Leser Ihnen leicht folgen können. Klicken Sie für dieses Widget einfach auf „Speichern“. Ihre Social-Media-Kanäle erscheinen automatisch, wenn sie in den Organisationseinstellungen im CMS festgelegt sind.
  5. Buttons: Verwenden Sie einen Button, um einen Call-to-Action zu platzieren, damit die Besucher auf Ihre Website klicken.

Allgemeine Tipps zum Inhalt:

  • Schreiben Sie kurze Newsletter mit maximal 2 verschiedenen Themen.
  • Beginnen Sie am Anfang mit dem Logo Ihres Unternehmens.
  • Verwenden Sie H1 und H2 bei Ăśberschriften und ZwischenĂĽberschriften.
  • Verwenden Sie Aufzählungspunkte fĂĽr schnelles Ăśberfliegen.
  • ĂśberprĂĽfen Sie den Newsletter auch auf der mobilen Version, nicht nur auf dem Desktop.

Wenn Sie oben rechts auf „Vorschau“ klicken, können Sie sofort sehen, wie Ihr Newsletter auf der „Vorderseite“ aussieht. So können Sie sich ein Bild von Ihrer endgültigen E-Mail-Kampagne machen. Wenn Sie zufrieden sind, klicken Sie auf „Speichern“ und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 3: Testen

Der nächste Schritt besteht darin, die E-Mail-Kampagne zu testen. Dies kann auf 3 Arten geschehen:

1. Vorschau der E-Mail in Desktop-Größe.

2. Betrachten Sie die E-Mail in der Größe eines Mobiltelefons.

3. Senden Sie eine Test-E-Mail an sich selbst oder an eine Testgruppe. Wenn Sie unter „Testgruppe“ nichts eintragen, wird die E-Mail nur an Sie selbst gesendet. Klicken Sie auf „Vorschau an die nächste Testgruppe senden und weiter zum nächsten Schritt“.

Schritt 4: Auswahl der Adressen

Sind Sie mit Ihrer E-Mail-Kampagne rundum zufrieden? Dann wählen Sie die E-Mail-Adressen aus, an die Ihre E-Mail gesendet werden soll. Dies können Sie ganz bequem mithilfe der Tags tun, die Sie den E-Mail-Adressen zugewiesen haben.

1. Wählen Sie unter „E-Mail-Adressen mit Tags“ die Tags aus, an die die E-Mail gesendet werden soll.

2. Wählen Sie unter „Und ohne die folgenden Tags“ die Etiketten aus, an die die E-Mail nicht gesendet werden soll.

3. Klicken Sie dann auf „Speichern und weiter zum nächsten Schritt“.

Schritt 5: Zeitplanung

SchlieĂźlich planen Sie, wann die E-Mail-Kampagne gesendet werden soll. Hier haben Sie 2 Optionen:

  • „Jetzt“: Sie senden Ihre E-Mail-Kampagne zu diesem Zeitpunkt.
  • „Zu einem späteren Zeitpunkt“: Sie wählen ein Datum und eine Uhrzeit fĂĽr den Versand aus. Die E-Mails werden dann automatisch an diesem Tag und zu dieser Uhrzeit versandt.

Klicken Sie abschließend auf „Fertigstellen“.

🇬🇧 🇳🇱

War dieser Artikel hilfreich? Vielen Dank für dein Feedback Bei der Übermittlung deines Feedbacks ist ein Problem aufgetreten. Versuche es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.