Tipps & Tricks Booking.com-App

Wie werden Reservierungen ĂĽber Booking.com abgewickelt?

Wenn Ihr Gast eine Reservierung über Booking.com vornimmt, durchläuft er die folgenden Schritte.

Bei der Reservierung erhält Ihr Gast einen Überblick über die verschiedenen Kostenposten, die im Preis enthalten sind oder in Rechnung gestellt werden.

Zusätzlich zur Booking.com-Bestätigung erhält der Gast eine Bestätigung von Booking Experts im Namen Ihrer Organisation, in der die Reservierung noch einmal bestätigt wird und der Gast eine eventuelle Zahlung vornehmen kann.

Die Reservierung wird ansonsten wie jede andere Reservierung erfasst, das bedeutet auch, dass zu diesen Reservierungen z.B. Auto-E-Mails verschickt werden.

Wichtig! Booking.com stellt dem Gast eine automatisierte E-Mail Adresse zur Verfügung. Diese ist dem Gast (oft) nicht bekannt. Sie können daher den Gast immer bitten, seine eigene E-Mail-Adresse über eine Auto-E-Mail weiterzugeben.

Preisunterschiede

Es kommt gelegentlich vor, dass Sie einen Preisunterschied zwischen dem Preis der Reservierung, die Sie von Booking.com erhalten haben, und dem in der Reservierung in Booking Experts angegebenen Preis feststellen. Dies kann verschiedene Ursachen haben.

PrĂĽfen Sie immer zuerst, ob Sie Rabatte in Ihrer Verwaltung von Booking.com aktiviert haben. Denken Sie an einen Genie-Rabatt oder einen Handy-Rabatt. Diese Rabatte werden nicht automatisch an Booking Experts ĂĽbertragen. Sie mĂĽssen diesen Rabatt selbst manuell hinzufĂĽgen, indem Sie z.B. auf den Bleistift hinter der Miete klicken und einen Rabatt hinzufĂĽgen.

Preisunterschiede treten auch auf, weil die Kostenposten nicht korrekt eingestellt sind. Prüfen Sie in der Booking.com-App genau, ob Sie reine Mieten oder Pauschalpreise versenden und ob die Kostenposten in Booking.com auf „inklusive“ oder „exklusive“ eingestellt sind. Beim Versenden von Pauschalpreisen sollte dies auf „nicht enthalten“ und bei Pauschalpreisen auf „enthalten“ eingestellt sein.

Soll ein Gast bei der Ankunft eine Kaution hinterlegen und wird diese nicht über Booking.com abgewickelt? Dann stellen Sie diesen Kostenposten so ein, dass er nicht in den Pauschalpreisen enthalten ist. Sie tun dies im Kostenposten auf der Registerkarte „Abrechnung“. Es ist auch wichtig, dass dieser Kostenposten auf der Rechnung des Gastes erscheint. Wie das geht, können Sie hier nachlesen.

Informationen an Booking.com senden

Es ist möglich, die aktuellen Preise und Verfügbarkeiten manuell an Booking.com zu senden, so dass die Preise und Verfügbarkeiten direkt an Booking.com gesendet werden. Gehen Sie dazu innerhalb der Booking.com-App auf den verlinkten Typen und klicken Sie auf die Zahl unter „Externe ID“. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche der gewünschten Aktion.

Reservierungen von Booking.com abrufen

Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Synchronisierung von Booking.com zu langsam ist, können Sie die Reservierungen manuell in der Booking.com-App abrufen. Gehen Sie dazu in die verlinkte Verwaltung und klicken Sie auf die Zahl unter „Hotel ID“. Drücken Sie dann auf „Reservierungen abrufen“, um die Reservierungen manuell von Booking.com abzurufen.


🇳🇱 🇬🇧

War dieser Artikel hilfreich? Vielen Dank für dein Feedback Bei der Übermittlung deines Feedbacks ist ein Problem aufgetreten. Versuche es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.